Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Podemos-Basis soll über Tolerierung entscheiden

Linke Duldung für Minderheitsregierung aus Sozialdemokraten und Neoliberalen? Parteichef Iglesias: Mitglieder sollen in Referendum abstimmen

Berlin. Der Frontmann von Podemos (Wir können), Pablo Iglesias, will in Spanien die Basis der Linkspartei über eine mögliche Tolerierung einer Regierungskoalition der sozialdemokratischen PSOE mit den neoliberalen Bürgerpartei Ciudadanos befragen. Er wolle dazu ein Parteireferendum einberufen, kündigte er in Madrid an. Einen Termin für die Abstimmung nannte er vorerst nicht. Der Chef der Sozialdemokraten, Pedro Sánchez, hatte bereits einen Regierungspakt mit den Liberalen geschlossen. Im Parlament haben beide Parteien zusammen aber keine ausreichende Mehrheit. Die Kandidatur des 44-Jährigen für das Amt des Ministerpräsidenten war Anfang März im Madrider Congreso bei zwei Abstimmungen abgelehnt worden. Auch die Podemos-Abgeordneten votierten damals gegen Sánchez.

Vor einigen Tagen hatte es geheißen, ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.