Wenig neue Windräder in Thüringen

  • Von Simone Rothe, Erfurt
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Thüringen hat ambitionierte Ziele beim Ausbau erneuerbarer Energien. Doch ausgerechnet die Windkraft, die für viel Ökostrom sorgen soll, schwächelt. Woran liegt das?

Der Ausbau der Windenergie in Thüringen kommt nur noch langsam voran. Vergangenes Jahr gingen 24 neue Windräder in Betrieb, teilte das Umweltministerium auf Anfrage mit. 2014 waren es noch 60 neue Windkraftanlagen. Auch die neu installierte Leistung sank. Sie lag bei 71,3 Megawatt und war damit nur halb so hoch wie ein Jahr hervor. »Der Windkraftausbau stockt«, sagte Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) der dpa. Die von der Landesregierung geplante Verdreifachung der Flächen für Windkraftanlagen auf ein Prozent der Landesfläche ist weiter umstritten, wie eine Umfrage ergab. Zahlreiche Bürgerinitiativen haben sich dagegen gebildet. Allein 13 Bürgerinitiativen haben zum Windenergieerlass der Regierung Stellung genommen. Insgesamt hätten sich mehr als 2000 Bürger an der Debatte über den Erlass beteiligt, teilte das Infrastrukturministerium mit. Kontrovers diskutiert werden nicht nur einzelne Standorte, sondern auch das Vorhaben, Windr...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 462 Wörter (3242 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.