Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kniefall vor Hedgefonds zahlt sich aus

Große Nachfrage nach Staatsanleihen Argentiniens

Paris. Die Rückkehr Argentiniens an die Finanzmärkte scheint zu gelingen. Anleger wollten Staatsanleihen im Wert von insgesamt fast 70 Milliarden US-Dollar (62 Milliarden Euro) zeichnen, hieß es am Dienstag. Das Land hatte als Ziel ausgegeben, mindestens 12,5 Milliarden Dollar einzunehmen. Angeboten werden Laufzeiten von drei, fünf, zehn und 30 Jahren bei Zinssätzen zwischen sechs und acht Prozent. Es handelt sich um die größte Anleihenauktion Argentiniens ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.