Zwischen Tun und Traum

»Und die Menschen verändern sich« - eine Sammlung von Briefen an Markus Wolf

  • Von Eberhard Panitz
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

In diesem Buch summieren sich die Briefe nahezu zur Lebensgeschichte eines Mannes, die längst zur Historie geworden ist. Privates, Politisches, auch Amtliches, was in Aktenschränken eingesargt war, kommt zur Sprache.

Es sind Briefe des Vaters, der Mutter, des Bruders, von Freunden, Genossen, Weggefährten und Unbekannten, die Markus Wolf in über siebzig Jahren aus aller Welt erhielt und aufbewahrt hat. Zwiegespräche, persönliche Mitteilungen, Anliegen und Nachrichten von einem zum anderen, denn man hatte nicht überall Telefon oder Handy, gleich gar nicht Internet und E-Mails zur Verfügung. Auch so hielt man enge Verbindung, übermittelte Gedanken und Ansichten aus örtlicher Ferne und menschlicher Nähe.

Hier in diesem Buch summieren sich die Briefe nahezu zur Lebensgeschichte eines Mannes, die längst zur Historie geworden ist. Privates, Politisches, Haupt- und Nebensächliches, auch Amtliches, was in Aktenschränken eingesargt war, kommt zur Sprache, dazu manch Erstaunliches über einen einstigen Geheimdienstchef, Stellvertretenden Minister und Generaloberst.

Bei all den Unterstellungen und Verdächtigungen der Wendezeit konnte ihm niemand trotz...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.