Werbung

Russland würdigt Zusammenarbeit mit USA in Syrienpolitik

Moskau. Die gemeinsamen Bemühungen um eine Friedensregelung für Syrien wirken sich nach russischer Einschätzung positiv auf das Verhältnis zu den USA aus. Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu bewertete die Zusammenarbeit mit den USA in Sachen Syrien am Mittwoch als »insgesamt positiv«. Weiteren Spielraum für eine Zusammenarbeit sieht Schoigu in der Abwehr des internationalen Terrorismus. Erst in der vergangenen Woche berieten die Präsidenten Barack Obama und Wladimir Putin telefonisch, wie der Waffenstillstand in Syrien gestärkt werden könne. Zuletzt hatten die Kämpfe wieder zugenommen. AFP/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln