Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Appell an Russland und die USA

De Mistura fordert neue Waffenstillstands-Initiative für Syrien

Zum Abschluss der dritten Runde der Syrien-Gespräche hat der UN-Sondergesandte de Mistura einen eindringlichen Appell an Russland und die USA gerichtet. Sie sollen die Feuerpause im Lande garantieren.

Genf. Der UN-Sondergesandte Staffan de Mistura hat Russland und die USA zu einer neuen Waffenstillstands-Initiative für Syrien aufgerufen. Bevor die nächste Runde der Friedensgespräche in Genf beginne, müsse die Waffenruhe »dringend wiederbelebt« werden, sagte de Mistura in der Nacht zum Donnerstag.

Moskau und Washington müssten mit einer neuen Initiative auf höchster Ebene für eine Einhaltung der Waffenruhe sorgen, forderte de Mistura. In Syrien gilt seit Ende Februar nach Vermittlung der beiden Großmächte eine Waffenruhe zwischen Regierungstruppen und...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.