Werbung

Friedrichshain-West soll B-Plan bekommen

Der Friedrichshain-Kreuzberger Baustadtrat Hans Panhoff (Grüne) hat am Mittwoch ein Bebauungsplanverfahren für geplante Neubauten der Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) in Friedrichshain-West einzuleiten, wenn der entsprechende Einwohnerantrag vom Bezirksparlament beschlossen werden sollte. Die Ankündigung sei »nicht selbstverständlich, obwohl sie es sein sollte«, sagt LINKEN-Fraktionsvorsitzender Reza Amiri. Seit Monaten weigere sich der Baustadtrat, entsprechende Beschlüsse umzusetzen. nic

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!