Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Wien will Stopp illegaler Migration

Außenminister weist Kritik an Restriktionen zurück

Berlin. Österreichs Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat die indirekte Kritik von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon an der restriktiven Flüchtlingspolitik Wiens zurückgewiesen. »Wir müssen wegkommen von dem Ziel einer unbeschränkten Aufnahme in Europa«, sagte Kurz der »Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung«. Österreich trete für eine legale und geordnete Aufnahme von Flüchtlingen ein, betonte der konservative Politiker.

Ban hatte die Europäer zu einem offenen Umgang mit Schutzsuchenden ermahnt und eine zunehmende Fremdenfeindlichkeit in der EU beklagt. »Es bereitet mir Sorge, dass europäische Lände...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.