Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Schalala« statt »Yeah Yeah, Yeah«

Radiosender MacPom

Den Staatsratsvorsitzenden der Deutschen Demokratischen Republik Walter Ulbricht hätte es wahrscheinlich gefreut. Im Nordosten der einstigen Republik wird künftig neben dem englischen »Yeah, Yeah, Yeah« auch das deutsche »Schalala« zu hören sein. Das verdanken die Menschen in dem Land, in dem laut Umfragen die AfD mittlerweile drittstärkste Kraft hinter CDU und SPD ist, der Bürgerinitiative »Für mehr deutsche Musik im Radio«. Der Landesme...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.