Schreiben für den Frieden

Daniel Berrigan tot

Der katholische US-Friedensaktivist und Schriftsteller Daniel Berrigan ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 94 Jahren in New York, wie die »New York Times« berichtete. Der Jesuit galt als führende Persönlichkeit der Friedensbewegung in den USA. Berrigan habe in den 1960er-Jahren den Widerstand gegen den Vietnamkrieg geprägt, hieß es im Nachruf der Zeitung. In den 1980er-Jahren war Berrigan Mitbegründer der sogenannten Pflugschar-Bewegung. Deren Aktivisten haben bei gewaltfreien Protestaktionen Kriegsgerät beschädigt und mit Blut bespritzt. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung