Werbung

Sanierung muss warten

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Die Sanierung des leer stehenden Kulturhauses »Peter Edel« in Berlin-Weißensee lässt weiter auf sich warten. Das Bezirksamt stimme sich noch immer mit dem zukünftigen Träger des Hauses ab, sagte Pankows Gebäude-Stadträtin Christine Keil (LINKE) auf dpa-Anfrage.

»Ich kann noch nicht sagen, wann der beschlussreife Erbbaurechtsvertrag im Bezirksamt zur Beratung vorgelegt werden kann«, so Keil. Eigentlich sollte der Vertrag mit dem gemeinnützigen Träger, dem »Kommunalen Bildungswerk«, im Frühsommer geschlossen werden.

Die Pläne des Bildungswerks sehen unter anderem den Abriss eines in den 1970er Jahren hinzugefügten Anbaus vor. Der historische Saal soll hingegen saniert werden. Die Kosten dafür schätzt das Bezirksamt auf 4,5 Millionen Euro. Das Kulturhaus »Peter Edel« steht seit 2007 leer. Früher war es Ort von Konzerten, Jugend- und Seniorentreffs. Auch ein Restaurant gehörte zu dem Freizeittreff in Sichtweite des Weißen Sees. dpa

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen