Werbung

Leuchtfeuer überm Rapsmeer

Bastorf. Gelbe Welle: Vor dem Leuchtturm in Bastorf bei Kühlungsborn (Mecklenburg-Vorpommern) wird in diesem Jahr Raps angebaut. Der Turm ist kleiner als er aus dieser Perspektive wirkt: Mit einer Bauhöhe von nur 20,8 Metern ist er sogar einer der kleinsten Leuchttürme Deutschlands. Erst durch den Standort auf dem 78,8 Meter ü. NHN hohen Bastorfer Signalberg, dem westlichen Markierungspunkt der Endmoräne der Kühlung, gewinnt das Bauwerk seine Feuerhöhe von mehr als 90 Metern. Neben seiner Funktion als Orientierungsfeuer auf der westlichen Ostsee ist Hauptaufgabe des Turms die Warnung vor »Hannibal«, einer Sandbank in der Einfahrt zur Wismarer Bucht. dpa/nd Foto: dpa/Bernd Wüstneck

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung