Anzeige wegen Hassvideo gegen Moscheebau

Erfurt. Gegen den geplanten Bau einer Moschee in Erfurt sollen im Internet Anschlagsdrohungen aufgetaucht sein. Die Landtagsabgeordneten Katharina König (LINKE) und Astrid Rothe-Beinlich (Grüne) haben nach eigenen Angaben am Donnerstag Anzeige gegen den Blogger »LukasBlog« auf der Internetplattform Youtube wegen des Aufrufs und der Anleitung zu Straftaten gestellt. In dem siebenminütigen Video, das inzwischen nicht mehr aufgerufen werden kann, beschimpfe ein junger Mann die Mitglieder der Ahmadyyia-Gemeinde als »Kanakenschweine« und rufe wörtlich zur Brandstiftung auf. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung