Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rund 300 Mieter von Zwangsversteigerung betroffen

14 Häuser in in Neukölln sollen ab 13. Juni zwangsversteigert werden / Initiative der Betroffenen: »Wir lassen uns nicht vertreiben«

Berlin. Ein ganzer Neuköllner Häuserblock wird ab dem kommenden 13. Juni portionsweise zwangsversteigert. Insgesamt 14 Häuser in der Framstraße, Nansenstraße und Pannierstraße, die bisher einer Erbengemeinschaft gehörten, sollen einer Teilungsversteigerung anheim fallen. Drei weitere Häuser in der Pflügerstraße sollen unter Umständen ebenfalls versteigert werden.

Etwa 300 Mieter, die teilweise seit 40 oder 50 Jahren dort leben, wären dav...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.