Neue Heimat Brandenburg

  • Von Wilfried Neiße
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der Verein »Neue Heimat Brandenburg« hilft Flüchtlingen mit Geld. Dagmar Reim, die scheidende Intendantin des Rundfunks rbb, macht mit.

Die junge Palästinenserin Amira I. fährt täglich von Luckenwalde nach Berlin, um sich in einem Deutsch-Intensivkurs auf das Studium der Verfahrenstechnik vorzubereiten. Der Verein bezahlt ihr das Monatsticket, das 90 Euro kostet. Die Grundschule »Sigmund Jähn« in Fürstenwalde, in der 76 Flüchtlingskinder lernen, bekam mehr als 3000 Euro für die Projekte »Gesunde Ernährung« und »Kunst in der Schule«. 3500 Euro erhielt das Internetportal helpto.de, das Bitten um Hilfe und Hilfsangebote zusammenführen will. Dem Neuruppiner Projekt »Schulstart« wurden 1000 Euro überwiesen als Beitrag dazu, dass Flüchtlingskinder eine Grundausstattung für die Schule erhalten.

Stagniert die Willkommenskultur? Sie könne die Frage gut verstehen, sagte rbb-Intendantin Dagmar Reim am Mittwoch. Es genüge nicht, »Herzlich willkommen« zu sagen, und sich dann bequem zurückzulehnen. Wenn man die Flüchtlinge nicht am R...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 444 Wörter (2921 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.