Werbung

Unicef-Kinderparlament im Potsdamer Landtag

Potsdam. Anlässlich des Weltkindertags organisiert das Kinderhilfswerk Unicef ein symbolisches Kinderparlament im Landtag Brandenburg. Mit der »Plenarsitzung« unter dem Motto »Zusammenkunft« wollen Kinder und Jugendliche an diesem Sonnabend Ideen und Vorstellungen zum Leben im Jahr 2030 entwickeln. Ziel sei es, dass die jungen Teilnehmer einen »Potsdamer Appell« mit den zentralen Forderungen aus der Parlamentssitzung formulieren. Zu der Veranstaltung werden auch Landtagspräsidentin Britta Stark, Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (beide SPD) und der Geschäftsführer von Unicef-Deutschland, Christian Schneider, erwartet. Am Nachmittag gibt es auf dem Alten Markt ein Familienfest. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!