Wachsende Stadt

 Seit 2011 steigen die Bevölkerungszahlen in der Hauptstadt um jährlich 40 000 bis 50 000 Menschen.

 Der Wohnungsbau hält nicht Schritt. 20 000 bis 25 000 neue Wohnungen müssten pro Jahr entstehen, um alle Menschen zu versorgen. 2013 wurden 4647 Wohneinheiten neu gebaut, 2014 waren es 7299 , 2015 schließlich 8731. Inzwischen fehlen in Berlin also zehntausende Wohnungen.

 Gleichzeitig sinkt die Zahl der Sozialwohnungen dramatisch. Waren es Ende 2014 noch 135 346, sank die Zahl bis Ende 2015 auf 122 002. Ende April 2016 gab es nur noch 115 411 mietpreisgebundene Wohnungen.

 Der Neubau von Sozialwohnungen ist bisher kaum in Fahrt gekommen. 2014 wurden 69 Stück fertiggestellt. Bewilligt wurden bis Ende April Förderungen für weitere 1350 Wohnungen, bis auf 45 alle in Projekten städtischer Wohnungsunternehmen. nic

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung