Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Maduro geht auf die USA zu

Venezuela bietet Dialog an

São Paulo. Nach Jahren der politischen Eiszeit hat sich Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro für eine Normalisierung der Beziehungen zu den USA ausgesprochen. Er sei einverstanden, »eine neue Etappe des Dialogs« zwischen beiden Ländern zu eröffnen, sagte Maduro am Dienstag (Ortszeit) laut der Tageszeitung »El Universal«. Gleichzeitig schlug er vor, dass beide Länder wieder Botschafter austauschen sollten. US-Außenminister John Kerry traf sich zuvor mit seiner venezolanischen Kollegin Delcy Rodríguez zu einem Gespräch.

Kerry forderte von Maduro, zeitn...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.