Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Die Vergeltung der Besatzer war grausam

Endlich auf Deutsch: das internationale Standardwerk von Mark Mazower über Griechenland unter Hitler

  • Von Harald Loch
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Erst 20 Jahre nach der bei Yale University Press veröffentlichten US-amerikanischen Originalausgabe »Inside Hitler’s Greece«, die international als ein Standardwerk gilt, ist nun die deutsche Übersetzung der historisch wie soziologisch sorgfältiger Untersuchung unter dem Titel »Griechenland unter Hitler« erschienen. Damit ist endlich die Auseinandersetzung mit dem mörderischen Wirken der NS-Kriegsmaschinerie in Griechenland in das Land zurückgeholt, aus dem jüngst die schrillsten Töne gegen »die faulen Griechen« erklangen und manche Banker und Politiker fast Besatzungsallüren offenbarten. Vielleicht wäre einigen Eiferern manch niederträchtiges Wort im Halse steckengeblieben, hätten sie das Buch von Mark Mazower früher gelesen.

Der Professor an der Columbia University New York beschreibt die Weltkriegszusammenhänge und den mit einer bitteren militärischen Niederlage quittierten narzisstischen Alleingang Mussolinis, der bei der Erob...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.