Werbung

Soldaten haben kaum Vertrauen in Ausrüstung

Berlin. Nur eine kleine Minderheit der Bundeswehrsoldaten hat volles Vertrauen in ihre Waffen und Schutzausrüstung. Nach einer Umfrage des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr trifft das nur auf acht Prozent der Soldaten zu. 16 Prozent der Befragten vertrauen ihrer persönliche Ausrüstung in eingeschränktem Maße. 22 Prozent sagen dagegen, sie hätten überhaupt kein Vertrauen in ihre Waffen. 21 Prozent haben »eher« kein Vertrauen und 28 Prozent sind zwiegespalten. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!