Sächsische CDU darf ohne Strafe beleidigen

Linker Abgeordneter erhält für »Arschloch«-Zitat Ordnungsruf – Sprüche von Konservativen bleiben ohne Konsequenzen

  • Von Sebastian Bähr
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Im sächsischen Landtag hat Präsident Matthias Rößler eine Forderung der Linkspartei abgelehnt, vor Beginn der Tagesordnung eine Erklärung zu Beleidigungen von CDU-Polikern gegenüber linken Abgeordneten abzugeben. Die LINKEN warfen dem CDU-Politiker daraufhin »selbstherrliches und anmaßendes Verhalten« vor. »Mir großzügig anzubieten, dass ich nach der Änderung meiner Erklärung diese am Ende der heutigen Tagesordnung vortragen dürfe, sehe ich als Willkür durch den Präsidenten des Landtages an«, sagte der Vorsitzende der Linksfraktion im Landtag, Rico Gebhardt.

In der vergangenen Sitzung hatten die Konservativen mehreren linken Politikern vorgeworfen, für Ausschreitungen von Braunkohlegegnern bei Protesten von »Ende gelände« an Pfingsten verantwortlich zu sein. Abgeordnete der Linksfraktion waren dabei nach Aussage Gebhardts als »Krawal...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 387 Wörter (2775 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.