Werbung

154 000 offene Stellen für Flüchtlinge

Nürnberg. In Deutschland kommen nach einer Schätzung von Arbeitsmarktforschern derzeit rund 154 000 offene Stellen für gering qualifizierte Flüchtlinge in Frage. Beschäftigungsmöglichkeiten gebe es für sie etwa als Reinigungskräfte, in Bau- und Ausbauberufen sowie bei Paketdiensten, berichtete das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) am Donnerstag. »Das ist aber nur eine Momentaufnahme«, sagte IAB-Sprecher Wolfgang Braun. Der Arbeitsmarkt entwickle sich dynamisch weiter. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!