Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Zahl der Millionäre gestiegen

Immobilienboom sorgt für wachsenden Reichtum

  • Von Friederike Marx
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Der Immobilienmarkt in Deutschland boomt und immer mehr Menschen zählen zum Club der Dollar-Millionäre. 1 198 700 Vermögende zählt die Beratungsgesellschaft Capgemini in ihrem am Donnerstag veröffentlichten »World Wealth Report 2016« zwischen Hamburg und München - 5,1 Prozent mehr als 2014. »Einer der größten Treiber war der deutliche Anstieg der Immobilienpreise«, sagt Capgemini-Experte Klaus-Georg Meyer. 22,2 Prozent des Geldes der Reichen mit einem Vermögen von mehr als einer Millionen Dollar stecken danach in Deutschland in Immobilien. Weltweit sind es 17,9 Prozent. Selbst genutzte Immobilien, Kunstwerke und Verbrauchsgegenstände bleiben in der Analyse...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.