Werbung

... für die ...

Island ist nicht die einzige Insel, auf der Traustasons Siegtreffer Jubelstürme auslöste. Auch in England freute man sich, das österreichs Torwart Robert Almar den Ball nur noch ins eigen Netz abfälschen konnte: Durch das Tor treffen die Engländer im Achtelfinale (Montag, 21 Uhr) auf Island - und nicht auf Angstgegner Portugal. In den vergangenen vier großen Tournieren schieden die »Three Lion« jeweils gegen die Mannschaft um Superstar Christiano Ronaldo aus. Ob es gegen Island allerdings leichter wird, wird sich zeigen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!