Eine stachelige Exotin

Die Kunsthalle Mannheim würdigt Hannah Höch und entdeckt auch das unterschätzte Spätwerk der Dada-Pionierin

  • Von Georg Leisten
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Ihre Autobiografie schrieb sie mit Messer und Schere. »Lebensbild« heißt das monumentale Gesichterpuzzle von 1972/73. Darin montierte und dekonstruierte eine bereits hoch betagte Hannah Höch Dutzende fotografischer Selbstporträts zum visuellen Erinnerungsteppich. Das Kleinkind, dem ein Pinsel in der Hand klebt, begegnet der wachen Greisin, die verschmitzt bald hier, bald dort hervorschaut, ihr Antlitz durch einen Katzenkopf austauscht oder sich ein zweites Augenpaar verpasst. Maskenspiele vor einer Kulisse aus blühenden Gartensträuchern und irritierend vielen Kakteen.

Denn schließlich war die Künstlerin selbst eine stachelige Exotin, durchsetzungsstark und gewohnt, Dürreperioden auszuhalten. Gegen alle Konventionen der Zeit ertrotzte sie sich eine künstlerische Ausbildung, sie stieß als einzige Frau zur Berliner Dada-Szene und hatte mal männliche, mal weibliche Geliebte. Sogar der sonst recht freigeistige Weggefährte Kurt Schwitte...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 781 Wörter (5534 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.