Elektrosponti

Die Straßenkünstlerin »Barbara« gewann einen Grimmepreis

  • Von Velten Schäfer
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Wer sie eigentlich ist, weiß niemand. Das spielt aber auch keine Rolle. Fest steht immerhin, dass »Barbara« sich eine erhebliche mediale Reichweite erarbeitet hat: Gemessen in Facebook-Fans ist sie inzwischen gut viermal so beliebt wie etwa die SPD.

Dass »Barbara« für ihre unautorisiert öffentlich angeschlagenen und fotografiert im Netz verbreiteten Thesen, Schild- und Plakatmanipulationen, Sinnsprüche, Kurzgedichte und politästhetischen Kommentare zu Weltlage und Straßenbild nun einen Grimme-Online-Medienpreis erhalten hat, gehört zu den besseren Entscheidungen der Jury. Zwischen den ansonsten ausgezeichneten budgetst...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.