Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Das reicht nicht!

Fabian Lambeck über den neuen Mindestlohn

  • Von Fabian Lambeck
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Als der Mindestlohn 2015 eingeführt wurde, war bereits klar, dass es auf lange Sicht nicht bei den 8,50 Euro pro Stunde bleiben würde, auf die man sich nach zähem Ringen als Lohnuntergrenze verständigt hatte. Um zukünftige Anpassungen nicht allein dem Gesetzgeber zu überlassen, schuf man die Mindestlohnkommission, in der Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertreter zusammensitzen und die Untergrenze aushandeln sollten. Die paritätische Besetz...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.