Choreografieblüten der Nischenpopulation

  • Von Christin Odoj
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Der Mensch, er freut sich so gerne. Der Deutsche im aktiven Sport zählt in der Anthropologie der Glückseligkeit zum Typ »Kontrollierter Ausraster« (Germanus Kontrollicus) wie Beobachtungen in der Feldforschung ergeben haben. Boris Becker, nachdem die berühmte Faust benannt ist, gilt als Urtyp des Germanus Kontrollicus. Weil bei der EM nun gerade Pause war, bleibt Zeit, sich den verschiedensten Formen der europäischen Euphorie zu widmen, damit die Stimmung auch konstant gut bleibt.

Auf dem Platz ist bei dieser EM die Bandbreite der positiven Emotionen recht beschränkt beziehungsweise orientiert sich an über die Jahre evolutionär dominant Vererbtem. Eine Auswahl: auf den Knien zur Eckfahne rutschen (Luka Modrić), Handkuss in die Menge (Schweinsteiger), zähnefletschend in die Fankurve schreien (Marek Hamšík), die Trainerbank überrennen (Boateng) und beidfüßig einen Amboss in den Boden rammen (Ronaldo).

Außerhalb des Spielfeldes ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.