Güstrow erwartet 45 000 Gäste

Güstrow. Sehenswert: das Herzogliche Schloss in Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern. Vom 8. bis zum 10. Juli findet in der Stadt der Mecklenburg-Vorpommern-Tag statt. Die Veranstaltung mit ihrem großen Kulturprogramm stehe unter dem Motto »Mecklenburg-Vorpommern - Land zum Leben«, sagte Peter Kranz-Glatigny vom Landesmarketing am Mittwoch. Man hofft, dass mehr als 45 000 Besucher den Weg nach Güstrow finden. Der MV-Tag wird alle zwei Jahre abwechselnd im Osten und im Westen des Landes veranstaltet. dpa/nd Foto: imago/BildFunkMV

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln