Werbung

Karstadt eröffnet neues Kaufhaus

Essen. Erstmals seit mehr als 30 Jahren eröffnet Karstadt ein neues Kaufhaus. Die Filiale solle spätestens 2018 im neu entstehenden Tegel-Center in Berlin aufmachen, teilte die Warenhauskette am Dienstag mit. Dort habe Karstadt einen »lang laufenden Mietvertrag« für eine Verkaufsfläche von 8800 Quadratmetern auf vier Etagen unterschrieben. Mit der Neueröffnung beginne »ein neuer Abschnitt in der Karstadt- und Einzelhandelsgeschichte«, sagte Karstadt-Chef Stephan Fanderl. Die Kaufhauskette werde zwar »weiterhin auf die Kosten schauen«, habe aber »die Wende geschafft«. Fast sieben Jahre nach der Pleite des Mutterkonzerns Arcandor und mehreren Eigentümer- sowie Chefwechseln steckt Karstadt mitten in der Sanierung. 2014 hatte die österreichische Signa-Holding den Traditionskonzern gekauft. Seither wurden mehrere Filialen dicht gemacht. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!