Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kaufen macht Spaß

Wie aus Reisenden Touristen wurden und aus Erinnerungen Souvenirs

  • Von Mike Mlynar
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Was brachte Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832) von seiner, genauer: der Italienreise 1786/88 mit? - die Reportage »Italienische Reise« und einen ganzen Stapel eigener Zeichnungen. Was 100 Jahre später Heinrich Schliemann (1822 - 1890), auf den Spuren des griechischen Reiseschriftstellers Pausanias (115 - 180) wandelnd, aus dem Osmanischen Reich? - den trojanischen Schatz des Priamos und die mykenische Goldmaske des Agamemnon. Und was noch mal etwa 100 Jahre später endlich Tante Emma per Reisebüro aus Italien? - laut Stimmungslied-Dino Chris Howland (1928 - 2013) das Kolosseum als Zuckerdose und den Turm von Pisa als Blumenvase. Die Wandlung der Mitbringsel ging einher mit ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.