Abwehr als Politikstil

Medico international kritisiert neue Qualität der deutschen Abschottung gegen Flüchtlinge

  • Von Uwe Kalbe und Martin Ling
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Für medico international war es ein »Sommer der Migration«, für andere war es die »Flüchtlingskrise«. Wie unterschiedlich der Sommer 2015 wahrgenommen werden kann, machte medicos Pressesprecherin Katja Maurer zu Beginn der Jahrepressekonferenz der Hilfs- und Menschenrechtsorganisation am Freitag in Berlin deutlich.

Zu welcher Bewertung die Bundesregierung hier gelangt ist, wird in einer Summe von Maßnahmen und Gesetzen sichtbar, deren letzter Höhepunkt das Integrationsgesetz ist, das der Bundestag in dieser Woche beschloss. Der Eindruck, die Bundesregierung habe eine Willkommensoffensive ausgelöst, als über die Balkanroute Hunderttausende Menschen ins Land kamen, hat sich längst zerschlagen. Mit den Asylpaketen I und II, mit der Deklarierung sogenannter sicherer Herkunftsstaaten, mit der Aussetzung des Familiennachzuges für Kriegsflüchtlinge auch aus Syrien und nun mit dem Integrationsgesetz ist eine unsichtbare Mauer gegen Migrat...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 574 Wörter (4119 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.