Werbung

Härteres Vorgehen gegen Zombie-Rechner verlangt

Bielefeld. Internetkriminelle, die mit Cyberattacken die Computer von ahnungslosen Anwendern in Zombie-Rechner verwandeln, sollen einer Bundesratsinitiative zufolge härter bestraft werden. Politiker aus NRW und Hessen verlangten, schärfer gegen den »millionenfachen digitalen Hausfriedensbruch« vorgehen. Den Betreibern solcher Botnetze wolle er »den Stecker ziehen«, sagte NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD). Bereits der Verkauf und die Vermietung eines Botnetzes gehöre unter Strafe gestellt, noch bevor es Schaden anrichten könne.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!