Werbung

Erinnerung an Spanien 1936

Vor 80 Jahren, am 18. Juli 1936, putschte in Spanien General Franco gegen die im Februar gewählte Volksfrontregierung. Tausende Antifaschisten aus aller Welt eilten der Republik zu Hilfe, darunter 5000 Deutsche. Auf der großen Gedenktafel in der Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde sind stellvertretend für die ca. 3000 gefallenen deutschen Antifaschisten 61 Namen verzeichnet. Ein Rundgang am 10. Juli unter Führung eines sachkundigen Historikers erinnert an dramatische Geschichte und abenteuerliche Lebensläufe (Treffpunkt: Eingang zum Zentralfriedhof Friedrichsfelde, Gudrunstraße, 10365 Berlin; 4 €, erm., 2 €). nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!