Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Gottesdienst für die Opfer von Nizza

Mit einem ökumenischen Gottesdienst ist am Montag im Berliner Dom der Opfer des Terroranschlages von Nizza gedacht worden. Eingeladen waren vor allem Schüler und Lehrer der zehn Berliner Schulen, die sich zum Zeitpunkt des Anschlags am späten Donnerstagabend in Nizza aufgehalten hatten. Auch am Montag galten noch eine Lehrerin und zwei Schülerinnen der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule aus Berlin-Charlottenburg offiziell als vermisst. Befürchtet wird, dass sie unter den mindestens 84 Toten des verheerenden Anschl...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.