Werbung

Bund stuft Autobahn-Projekte hoch

Mainz. Das Bundesverkehrsministerium hat die Dringlichkeit von Ausbauprojekten für mehrere Autobahnabschnitte in Rheinland-Pfalz hochgestuft. Landesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) begrüßte die vorgelegte Neufassung des Bundesverkehrswegeplans 2030, zeigte sich aber enttäuscht, dass der Bund noch keine Bewertung zu einer alternativen Streckenführung für den Güterverkehr im Mittelrheintal vorgelegt habe. In den »Vordringlichen Bedarf« aufgestiegen ist zum Beispiel der sechsspurige Ausbau der A 60 von der Anschlussstelle Ingelheim bis zum Autobahnkreuz Mainz-Süd. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!