Roboter behindern die Aufholjagd aus Asien

Technischer Fortschritt beraubt Schwellen- und Entwicklungsländer ihres Wettbewerbsvorteils: billige Löhne

  • Von Frederic Spohr, Bangkok
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Es sind die ersten Anzeichen einer Zeitenwende: Als Adidas in diesem Frühling verkündete, künftig wieder Schuhe in Deutschland zu produzieren, machte das auch in Asien Schlagzeilen. Die Herstellung solle künftig in den Absatzmärkten stattfinden, um schneller auf Trends oder sogar individuelle Wünsche reagieren zu können, kündigte Konzernchef Heribert Heiner an. Möglich ist die Verlagerung der Fertigung dank neuer Spezialmaschinen, die Schuhe fast gänzlich automatisch herstellen.

Sollte das Beispiel Schule machen, könnte dies dramatische Veränderungen für die Aufholjagd der Schwellenländer bedeuten. Bisher wuchs dort die Mittelschicht dadurch, dass Landarbeiter besser bezahlte Jobs in den Fabriken der Städte fanden, wo günstig für den Export produziert wird. Wenn sich Industrien zurückziehen oder in den Fabriken der Schwellenländer weniger Arbeiter benötigt werden, dürfte das nicht mehr funktionieren: »Industrialisierung wird künft...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 508 Wörter (3546 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.