Geflüchtete bald bei der Bundeswehr

Berlin. Das Verteidigungsministerium will bei der Integration von Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt helfen. »Die Bundeswehr ist dabei, in einem Pilotprojekt zunächst mehr als hundert Flüchtlinge in zivilen Fähigkeiten auszubilden«, sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) der »Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung«. Es gehe um Handwerk, Technik, Medizin und Logistik. »Die Idee ist, dass sie eines Tages nach Syrien zurückgehen und beim Aufbau helfen.« Als Soldaten sollten Syrer bei der Bundeswehr jedoch nicht eingesetzt werden. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung