Werbung

Viele Taxibetriebe hinterziehen Steuern

Ein Großteil der Berliner Taxibetriebe hinterzieht Steuern und Sozialabgaben. 77 Prozent der Berliner Taxis werden »von irregulär arbeitenden Unternehmen betrieben«, heißt es in eine Studie der Marktforscher Linne+Krause. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hatte die Analyse in Auftrag gegeben und veröffentlichte sie am Montag. Im Zentrum der Schattenwirtschaft stehen demnach rund 130 größere Unternehmen mit zusammen 2100 Fahrzeugen. Sie müssten schärfer als bisher kontrolliert werden, empfiehlt die Studie. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!