Deutsche Bank wegen Risiko-Verheimlichung in den USA angeklagt

Geldinstitut soll vor Finanzkrise Anleger nicht über Gefahren von Papieren im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar aufgeklärt haben

Berlin. Der Deutschen Bank droht in den USA eine Verurteilung wegen der Verheimlichung von Risiken auf dem Hypothekenmarkt vor Ausbruch der Finanzkrise. Das Geldinstitut habe womöglich Anleger hinters Licht geführt. Das zuständige Bezirksgericht von Manhattan erteilte am Montag dem Antrag der Bank, eine entsprechende Klage abzuweisen, laut Medienberichten in Teilen eine Absage.

In dem konkreten F...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: