Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Immer weniger Mehrgenerationen-Haushalte

Zwischen 1995 und 2015 sank die Anzahl laut Statistischem Bundesamt von 351 000 auf 209 000

Berlin. Haushalte mit mehreren Generationen unter einem Dach werden in Deutschland immer seltener. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Berlin mitteilte, sank die Zahl der Haushalte, in denen drei oder mehr Generationen zusammenleben, zwischen 1995 und 2015 von 351 000 auf 209 000. Das war ein Rückgang um 40,5 Prozent. Damit wohnen nur in 0,5 Prozent aller Haushalte Großeltern, Eltern und Kinder z...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.