Der Osten bleibt bescheiden

In der 3. Liga gelten vor allem Vereine aus den alten Bundesländern als Favoriten - nur Chemnitz ist eine Ausnahme

  • Von Alexander Ludewig
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Neue Saison, neue Spielklasse: Wenn die 3. Liga an diesem Wochenende in ihre neunte Spielzeit startet, dann unter veränderten Voraussetzungen. Das belegt schon die Wahl des Eröffnungsspiels durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB). Am Freitagabend trafen die beiden Zweitligaabsteiger MSV Duisburg und SC Paderborn (n. Red.) aufeinander.

Seit 2008 ist der DFB bemüht, die 3. Liga als Erfolgsmodell zu verkaufen. Und dafür stellt der Verband regelmäßig die Aushängeschilder in den Schaukasten - das Eröffnungsspiel lief immerhin zur Primetime im WDR. Im vergangenen Jahr durften der 1. FC Magdeburg und Rot-Weiß Erfurt die Saison eröffnen, den Ligastart 2013 hatten der Hallesche FC und RasenBallsport Leipzig eingeläutet. Nun also Duisburg und Paderborn.

Statistisch bestimmen die Ostklubs noch immer die 3. Liga. Erfurt führt die ewige Tabelle an, der Chemnitzer Stürmer Anton Fink ist mit 101 Treffern Rekordtorschütze. Aber nach dem Aufst...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 577 Wörter (3952 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.