Werbung

Sachsen-Anhalt: Hilfen für junge Landwirte

Magdeburg. Das Land Sachsen-Anhalt will junge Landwirte bei der Gründung eines eigenen Unternehmens unterstützen. Sie sollen ab kommenden Jahr Hilfen in Höhe von bis zu 70 000 Euro beantragen können, die über fünf Jahre hinweg ausgezahlt werden, wie das Umweltministerium Sachsen-Anhalts am Mittwoch mitteilte. Außerdem soll eine sogenannte Hofbörse eingerichtet werden, um den Erwerb von Agrarland zu erleichtern. Beide Maßnahmen sind Teil des landesweiten Jugendlandwirteprogramms, das die Rahmenbedingungen für Junglandwirte verbessern soll. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

Noch kein Abo?

Jetzt kostenlos testen!

14 Tage das »nd« gratis und unverbindlich als App, digital oder gedruckt.

Kostenlos bestellen