Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Drohne kommt Airbus bei Landeanflug gefährlich nahe

Münchner Airport: Flugroboter nähert sich über Schwabhausen Flugzeug auf etwa zehn Meter / Polizei ermittelt

Berlin. Zu einer gefährlichen Begegnung mit einer Drohne ist es am Münchner Flughafen gekommen. Nach Angaben der Polizei bemerkte der Pilot eines mit 100 Passagieren besetzten Airbus-Flugzeugs beim Landeanflug am vergangenen Donnerstagabend plötzlich das Fluggerät. Der Zwischenfall ereignete sich demnach in etwa 1.700 Metern Höhe über der Gemeinde Schwabhausen bei Dachau. Die mit vier Rotoren ausgestattete Drohne sei lediglich etwa zehn Meter neben der rechten Flügelspitze des Airbus unterwegs gewesen. Im Falle einer Kollision wäre die Sicherheit der Passagiere erheblich gefährdet gewesen, betonte die Polizei unter Berufung auf die Airbus-Crew. Wer für den Flug der Drohne verantwortlich ist, war zunächst unklar. Eine Annäherung an Luftfahrzeuge aller Art sei »nicht nur überaus gefährlich, sondern auch verboten«, schrieb die Polizei. Bei einem gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr drohten empfindliche Freiheitsstrafen. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln