Investor für Geraer Wohnungsgesellschaft gefunden - in London

Gera. Nach europaweiter Ausschreibung ist ein Investor für die Geraer Wohnungsbaugesellschaft(GWB) »Elstertal« in Thüringen gefunden worden. Die Immobiliengesellschaft Benson Elliot mit Hauptsitz in London habe einen Anteil von 74,9 Prozent an der GWB übernommen, teilte der Insolvenzverwalter der Stadtwerke Gera AG, Michael Jaffé, am Montag mit. Die Stadt Gera halte die restlichen 25,1 Prozent der Anteile an dem Wohnungsunternehmen. Jaffé bezeichnete den Anteilsverkauf als weiteren Meilenstein im Insolvenzverfahren der Stadtwerke, das seit 2014 läuft. Weder die Arbeitsverträge der GWB-Mitarbeiter noch die Mietverträge würden sich durch den Einsteig von Benson Elliot ändern. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung