Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Zeitung: US-Kräfte bei Sirte im Kampf

Direkte Unterstützung der libyschen Truppen

Washington. US-Spezialkräfte haben einem Medienbericht zufolge erstmals direkte Unterstützung der libyschen Truppen in der Küstenstadt Sirte geleistet. Wie die »Washington Post« am Dienstag unter Berufung auf nicht genannte US-Regierungsvertreter berichtete, arbeiten die Kräfte in gemeinsamen Einsatzzentren am Stadtrand von Sirte. Demnach helfen sie bei der Koordinierung der US-Luftangriffe im Kampf gegen IS-Milizen in Sirte und stellen ihren Verbündeten Geheimdienstmaterial zur Verfügung.

Der Zeitung zufolge arbeiten die US-Spezialkräfte an der Seite von britischen Truppen. Unter Berufung auf westliche Sicherheitsvertreter sowie auf Offiziere, die mit der libyschen Regierung verbündet sind, hieß es weiter, dass britisches und US-»Personal« in Tarnkleidung und Schutzwesten mehrfach in Sirte gesehen worden sei. Das Pentagon wollte sich konkret zu dem Bericht nicht äußern, hatte in der Vergangenheit aber bereits erklärt, dass »kleine US-T...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.