Werbung

Auflauf in Rostock

Rostock. Ein Wald im Stadthafen von Rostock: die Masten und Takelage von Traditionsseglern während der diesjährigen Hanse Sail. Das viertägige Volksfest, das diesmal vom Wetter nicht begünstigt war, endete am Sonntag mit der traditionellen »Parade der Nationen«. Zum größten maritimen Fest Mecklenburg-Vorpommerns waren 180 Schiffe an die Warnow gekommen. Die meisten boten Möglichkeiten zum Mitsegeln, die von den Besuchern wie immer gut genutzt wurden. Fast alle Schiffe waren ausgebucht. dpa/nd Foto: dpa/Jens Büttner

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!