Werbung

Milwaukee: Krawalle nach Polizeigewalt

Washington. Nach dem Tod eines bewaffneten Mannes bei einem Polizeieinsatz sind in der US-Großstadt Milwaukee Krawalle ausgebrochen. Etwa 200 wütende Demonstranten versammelten sich in der Nacht zum Sonntag, manche von ihnen bewarfen Polizisten mit Steinen. Laut einem Bericht der Lokalzeitung »Sentinel« setzten die Randalierer auch mehrere Geschäfte in Brand. Die Polizei versuchte, die Menge auseinanderzutreiben. Dabei wurden auch Schüsse abgegeben. AFP/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!