Werbung

Unten links

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Jeder sehnt sich nach Glück, nach ein wenig Geborgenheit, nach ein bisschen Gemütlichkeit: strahlende Kinderaugen, die milde Wärme der Abendsonne, die Farbenpracht des nahenden Herbstes, ein Glas Barolo auf der Veranda. Doch machen wir uns nichts vor. Unsere Welt ist ein wüster, von Tag zu Tag unansehnlicher werdender Ort, und die in ihr nistenden Menschen sind niederträchtige Beutelratten. Statt Kinderaugen strahlen nur Atomreaktoren. Milde Wärme verströmt nur die Dunstglocke über der benachbarten Sondermülldeponie, und farbenprächtig ist ausschließlich unser morgendlicher Auswurf. Täglich haben wir es aufs Neue mit Umweltkatastrophen, Kriegen, Terror und Sigmar Gabriel zu tun. Dennoch müssen wir froh und dankbar sein. Denn wie sagte der US-amerikanische Schriftsteller und Visionär Philip Kindred Dick einmal so schön? »Wenn Sie meinen, dieses Universum sei schlecht, dann sollten Sie sich erst einmal die anderen ansehen.« tbl

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!