Terroralarm in Eisenhüttenstadt

SEK nimmt Mann fest, der angeblich einen Sprengstoffanschlag auf das Stadtfest plante

  • Von Tomas Morgenstern
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Ein Sondereinsatzkommando der Polizei hat in Eisenhüttenstadt (Oder-Spree) einen jungen Mann wegen Terrorverdachts festgenommen. Das hat Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Mittwochnachmittag bestätigt. Woidke, den die Nachricht auf einer Pressefahrt im Süden Brandenburgs ereilte, erklärte umgehend, es bestehe der Verdacht eines »geplanten terroristischen Aktes«, der einen islamistischen Hintergrund haben könnte. Der Regierungschef ließ sich laufend über die aktuelle Entwicklung informieren.

Kurz vor Reaktionsschluss hieß es dann in einer Eilmeldung der Nachrichtenagentur dpa, die sich auf »Polizeikreise« berief, dass bei der Durchsuchung der Wohnung des 27-jährigen Verdächtigen keine Hinweise auf einen geplanten terroristischen Anschlag gefunden worden seien. Es seien auch keine Hinweise auf einen möglichen islamistischen Hintergrund entdeckt worden.

Das Innenministerium in Potsdam hatte dem »nd« bestätigt, dass es sich bei dem Fe...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 435 Wörter (3153 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.